Baurohstoffe
Der Brecher für alle Fälle

Einsatz:
Bei der Zerkleinerung von extrem hartem und abrasivem Material – wie zum Beispiel Porphyr, Granit oder Basalt – wird ein möglichst kubisches Endprodukt mit hohem Feinstoffanteil gefordert.

Lösung:
COMEC hat speziell für diese Aufgabenstellung den Prallbrecher des Typs SU entwickelt. Hydraulisch zu öffnende Teile des Brechergehäuses erlauben einen leichten Zugang für Wartungsarbeiten und Regulierungen. Die innenliegenden Schleißplatten sind untereinander austauschbar.

Vorteil:
Die Ausführung des COMEC-Prallbrechers ermöglicht den Einsatz für weiches und für hartes Gestein. Durch den leichten Zugang zu seinem Innenraum erweist sich der COMEC-Prallbrecher als besonders wartungsfreundlich. Hohe Standzeiten durch untereinander austauschbare Schleißplatten runden das wirtschaftliche Konzept ab.