Baurohstoffe - Bauschutt
Stark und langlebig für nicht abrasives Material

Einsatz:
Der COMEC-Primärprallbrecher wird zur Zerkleinerung von nicht abrasivem Gestein eingesetzt und erreicht bei hohem Brechgrad eine optimale Kornform.

Lösung:
Der Primärprallbrecher von COMEC kann große Backenbrecher ersetzen und mit Material-blöcken beschickt werden, die der Einlaufweite des Brechers entsprechen. Die Brechkammer und Schlagleistenrotoren werden an das Aufgabegut und das gewünschte Endprodukt angepasst. Durch die Frontpanzer des Modells PU 1100 sowie die leicht verstellbaren mobilen Prallwände der Modelle PU 100.100 und PU 140.125 können die Siebkurven optimal an die individuellen Anforderungen unserer Kunden angepasst werden.

Vorteil:
Durch den leichten Zugang zum Innenraum erweist sich der COMEC Primär-prallbrecher als besonders wartungsfreundlich. Hohe Standzeiten durch untereinander austauschbare Schleißplatten runden das wirtschaftliche Konzept ab.