Baurohstoffe - Abfallaufbereitung
Effiziente und wirtschaftliche Feinsandrückgewinnung

Einsatz:
Die COMEC-Sandklassierung GCS ist ein hoch effizientes, kompaktes und modulares System zur Klassierung und Entschlämmung von Sand. Der tangentiale Eintritt des Trübwassersandgemisches in den Zyklon bewirkt einen Zentrifugaleffekt, durch den der Sand vom Wasser getrennt wird.

Lösung:
COMEC kann aus einer großen Bandbreite von Modellen die optimale Lösung für die individuellen Kundenerfordernisse wählen. Die Serie V erfordert durch die Schwer-kraftnutzung keine zusätzlichen Pumpen für den Transport der Trübe in das Klärbecken. Die Serie D kommt für die Entwässerung von Trüben mit hohem Feststoffanteil zum Einsatz. Für Trüben mit geringem Feststoffanteil hat sich die Serie EIR bestens bewährt.

Vorteil:
Die COMEC-Sandklassierung gewährleistet Sand in höchster Qualität als Endprodukt. Eine breite Palette an Trennschnitten sorgt für präziseste Klassierung des Sandes, gleichzeitig wird der Wasseranteil auf ein Minimum reduziert.